Fulda ist Deutschlands Grillhauptstadt

Fulda ist Deutschlands Grillhauptstadt

In Kooperation zwischen der German Barbecue Association e.V. (GBA) und der Stadt Fulda, findet die Deutsche Grill- und BBQ Meisterschaft am ersten Augustwochenende auf dem Messegelände Fulda-Galerie statt.

Nahezu inmitten Deutschlands – in der altehrwürdigen Barock- und Bischofsstadt, wird die Crème de la Crème deutscher Grilleure den besten ihrer Zunft ermitteln. Bis zu 50 teilnehmende Teams erwarten die Verantwortlichen zum Saisonhöhepunkt für alle Grillfreunde am 6. und 7. August. „Hier wird Sternegastronomie vom Grill geboten – das ist hohe Kunst …“ freut sich Volker Elm, Präsident der German Barbecue Association e.V.. Davon konnten sich im letzten Jahr weit über 15.000 Besucher überzeugen. „Dieses Jahr rechnen wir mit bis zu 25.000 Besuchern an den beiden Tagen …“ prognostiziert Elm, der nicht nur die Klaviatur des Gourmetgrillens beherrscht. Seit 2008 betreibt er einen Feinkostladen nebst Kochschule im Herzen von Fulda.

Kulinarische Grenzgänge auf dem Grillrost

Den Profis über die Schultern geschaut, und – mit etwas Glück auch eine Kostprobe von deren Rosten genießen. Bei der Deutschen Grill- und BBQ Meisterschaft in Fulda sind die Besucher hautnah dabei, wenn sich die deutschen Grill- und Barbecue Spezialisten in zwei Klassen – Profis und Amateure – messen. Bei den Amateuren müssen einer 130-köpfigen Jury vier Pflichtgänge präsentiert werden. In die Bewertung der Juroren fließen u.a. die Konsistenz, der Geschmack sowie die Optik der Speisen ein. Aufgetischt werden Fisch, Rindfleisch, Spareribs und dies alles mit Beilagen. Das Finale bildet ein Dessert – selbstverständlich auch vom Grill. Bei den Profis fließen zwei weitere Gänge in die Wertung der speziell geschulten Juroren ein: Vegetarisches BBQ, und ein sogenannter „Impro-Gang“. Ein für alle Profi-Teams verbindlicher Warenkorb unbekannten Inhalts, mit dessen Ingredienzen ein Gang „gezaubert“ werden muss.

Wo: Messegelände Fulda-Galerie, Wolf-Hirth-Straße, 36041 Fulda

Vorveranstaltung: Samstag, 5. August – Fachmarkt | Rahmenprogramm – Nachmittags: Publikums-Wettbewerb – Zubereitung von Speisen zur Publikumsbewertung

Hauptveranstaltung: Sonntag 6. August – Grillmeisterschaft | Fachmarkt | Rahmenprogramm

Eintritt: Das Zwei-Tagesticket für Personen ab 16 Jahren 8 Euro, respektive 5 Euro je Tag