Plancha Trend 2017

Plancha Trend 2017

Was ist Plancha?
Kurz gesagt: Vielseitig, einfach und schnell. Ein Plancha-Dinner kann leicht aus 5-8 Gängen bestehen, die Möglichkeiten sind schier endlos, und wer Lust auf Neues hat, sollte Plancha einfach mal probieren.
Plancha ist noch recht neu in Deutschland. In Frankreich erfreut sich Plancha schon größter Beliebtheit und laut Reportage des Fernsehprogramms France 2 hat Plancha dort bereits über 10% des Grillmarkts eingenommen. Ein Grund dafür ist, dass offene Feuer gesetzlich verboten sind, und Grillen zählt da hinzu, Plancha nicht, denn zu Fettfeuern kann es in der Tat nicht kommen. In Südfrankreich ist bald jedes Haus mit einer Plancha ausgestattet und viele Begeisterte bringen diese Art der Außenküche aus dem Urlaub mit.

Die Merkmale von Plancha sind:

  • Plancha ist ‚Grillen wie die Spanier‘, d. h. garen um die 300 Grad
  • Durch die hohe Temperatur kommt es zu anderen physikalischen Reaktionen; ein Unterschied, den man schmeckt
  • Plancha ist schnell und vielseitig
  • Es wird fleißig übergossen mit Fleisch-, Gemüse-, oder Obstsäften und -brühen, Marinaden, Soßen, Sahne und Alkohol
  • Nicht verdampfte oder aufgenommene Flüssigkeiten und Fette fließen ab, und Planchas sind deshalb mit Flüssigkeitsauffangbehälter ausgestattet
  • Eingebrannte Planchas brauchen kein Öl und zusammen mit kurzen Garzeiten ergibt sich eine leichte, gesunde Küche
  • Leichte Reinigung, denn ein Glas Wasser genügt